HilfeKontaktImpressumAdvertisingPresseAGBs
Webhosting mit Host Europe
 Bildschirmschoner im EXE-Format installieren
Bei diesen Dateien kann zwischen zwei grundlegenden Installationstypen unterschieden werden:


EXE-File mit direkter Installation
Eine.exe Datei startet nach dem Aufruf (Doppelklick) den Installationsvorgang. Folgen Sie nun einfach dem jeweiligen Installationsverlauf (meist reicht einfach "OK" oder "Weiter" zu betätigen).


EXE-File mit Selbstentpacker
Dieses Bildschirmschonerformat beinhaltet einen Entpacker, der die Dateien nach Aufruf (Doppelklick) in ein Verzeichnis kopiert. Das Verzeichnis wird entweder beim Entpacken neu angelegt, oder die Dateien werden in das Verzeichnis kopiert, in dem sich auch die ausgeführte .exe Datei befindet.

Unter den entpackten Dateien befindet sich eine Installationsdatei (z.B. setup.exe oder install.exe), die nach Aufruf (Doppelklick) den eigentlichen Installationsvorgang startet. Die weiteren Installationsschritte sollten nun selbsterklärend sein.

Oder es erscheint nach dem Entpacken eine .scr Datei, die in der Regel in das Windows-Verzeichnis (C:\WINDOWS) kopiert werden muss.

Einige Bildschirmschoner beinhalten mehrere Dateien, deren Zielverzeichnisse der enthaltenen liesmich.txt oder readme.txt Datei zu entnehmen sind (oft müssen alle Dateien in das Windows-Verzeichnis kopiert werden).



zurück zur Hilfeseite

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter! Einfach E-Mail-Adresse hier eingeben: